Stehende Ovationen für Merkel: Systempresse erinnert mit Durchhalteparolen und Lügen an Untergang DDR – Schlüsselkindblog © Gaby Kraal

Ein Schmierentheater das nicht einmal für die goldene Himbeere der schlechtesten Comedy Veranstaltung taugt

Angela Merkel hat sich deutlich wie selten über die Versäumnisse in der Flüchtlingskrise geäußert. Auf dem Treffen der konservativen europäischen EVP erhält sie für ihre Worte stehende Ovationen, schreibt eines der schlimmsten Hetzblätter aus dem deutschen Lügenwald.

Merkel machte sich in ihrer Rede vor allem für den Zusammenhalt der Gemeinschaft stark: (Zitat) „Glaubt denn jemand wir können uns von dem Schicksal Afrikas entkoppeln?“ Die Europäische Gemeinde müsse sehen, (Zitat) „wie man sich nicht abschottet gegen seine Nachbarschaft, sondern die richtigen Antworten findet, ohne Grenzen aufzugeben“.

Zum Abschluss ihrer Rede gab es von den Politikern tosenden Applaus und stehende Ovationen – die Kanzlerin nahm es gelassen. Als sie von der Seite beglückwünscht wird, winkt sie mit einer relativierenden Geste ab. Ein leichtes Grinsen kann sie sich dabei jedoch nicht verkneifen. Denn in diesem Moment muss ihr klarwerden, wie beliebt sie zumindest bei Europas Konservativen wirklich ist, schreibt wortwörtlich der Focus Online

Die Realität ist eine völlig andere

Von der bitteren Wahrheit für die gescheiterte Migrations – und Flüchtlingspolitik ist in den Massenmedien selbstverständlich nichts zu lesen. Die Kommentare im Focus selbst, erinnern dagegen an die breite Wut der DDR Bürger zum Ende der Diktatur 1989.

https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/03/31/stehende-ovationen-fuer-merkel-systempresse-erinnert-mit-durchhalteparolen-und-luegen-an-untergang-ddr/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s