Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

https://www.welt.de/politik/ausland/article164768849/Die-unheimliche-Drohung-des-Julian-Assange.html?utm_source=dlvr.it&utm_medium=twitter

„Wikileaks wird immer der böse Junge sein“: Julian Assange

Quelle: REUTERS

Schweden hat das Sex-Verfahren gegen den Gründer von Wikileaks eingestellt. Aber das ist nicht das Ende der Vorwürfe. Er selber macht nebulöse Andeutungen. Es könnte auch um die Bundestagswahl gehen.
Anzeige

Am 19. Juni ist er fünf Jahre in der ecuadorianischen Botschaft. Julian Assange floh im Juni 2012 aus britischem Hausarrest dorthin, um einer möglichen Auslieferung nach Schweden wegen angeblicher sexueller Übergriffe zu entgehen. Diese Sorge ist er seit Freitag los.

Die Nachricht über die Aussetzung der schwedischen Ermittlungen interessierte in Deutschland viele nur am Rande. Aber das ist ein Fehler. Denn Assanges Organisation Wikileaks hat mit Deutschland vor der Bundestagswahl womöglich Großes vor.

Zugleich verstrickt sich das Whistleblower-Lager um Assange in Grabenkämpfe, die Regierung Trump nimmt Wikileaks ins Visier, und ein ungeklärter Mordfall in Washington könnte auch noch eine Rolle spielen.

Über Julian Assange…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.445 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s